SV Wilkenburg –SuS Sehnde am 07.10.2014

 

 

Dumm gelaufen!

 

Beim Spiel gegen SuS Sehnde lief zunächst einmal alles so wie wir es uns gedacht haben, so gingen wir in der 2. Min. durch Luis Kropp in Führung.

Was dann kam war Leider nicht mehr wie gedacht, so mussten wir schon in der 3. Min. den Ausgleichstreffer hinnehmen.

Im weiteren Spielverlauf hatten wir zwar deutlich mehr Ballbesitz, jedoch konnten wir diesen Vorteil nicht für einen weiteren Treffer nutzen.

Das Spiel ohne Ball klappte nicht so gut wie in den letzten spielen auch standen wir in einigen Situationen zu weit vom Gegenspieler entfernt, so konnten die Gäste in der 13. Min. in Führung gehen.

Nach einer Ecke in der 17. Min. fiel durch ein Eigentor das 2:2 , im Anschluss wieder das alte Spiel viel Ballbesitz aber auch zu viele Ballverluste, so nutzten die Gäste in der 22. und 28. Min. unsere Fehler zum Treffer 3 und 4 wobei das dritte Tor aus einer Abseitsposition fiel, welche vom sonst sehr guten Schiedsrichter leider nicht erkannt wurde.

Nach der Pause konnte man deutlich sehen das die Jungs das Spiel noch umbiegen wollten was aber einfach nicht gelingen wollte.

In der 57. Min. fiel dann noch das 5:2 und die Niederlage war Perfekt.

Es sei noch erwähnt das unser Keeper Yannick Trommer kurzfristig ausgefallen ist,

als Ersatzmann schmissen wir Robert Bremer ins kalte Wasser und er hat seine Sache sehr gut gemacht!

Am Einsatz und Siegeswillen ist wie immer nichts zu bemängeln!!

Also Kopf hoch und weiter geht's !!