SG Bennigsen/B. gegen SV Wilkenburg 1 am 10.05.2014

 

Die SG Bennigsen/B. war die einzige Mannschaft die uns in der Vorrunde dieser Saison besiegen konnte, wir fuhren also mit dem Ziel nach Bennigsen dieses mal auf jeden Fall zu gewinnen.

Gleich nach Anpfiff kamen wir eigentlich sehr gut ins Spiel, die erste große Chance hatten jedoch in der 3. Min. die Gastgeber, zum Glück konnte Yannick den Ball mit einer tollen Parade über die Latte lenken. Im Anschluss drehten wir dann auf und Alex erzielte den verdienten Führungstreffer. Während der nächsten Min. wurde unser Spiel dann deutlich schwächer, es wurde zu wenig abgespielt und das Spiel ohne Ball klappte gar nicht, daraus resultierend erzielten die Bennigser in der 16. Min den Treffer zum 1:1 Ausgleich.

Auch dann wurde unser Spiel nicht besser , trotz eines sehenswerten Lattentreffers von Alex in der 19. Min., sodass wir in der 20. Min einen weiteren Gegentreffer hinnehmen mussten.

Mit diesem Rückstand gingen wir dann in die Pause.

Nach der Pause (und einer deutlichen Ansprache) fingen wir dann wieder an Fußball zu spielen alle machten sehr gut mit, bewegten sich viel, liefen sich frei und spielten sehr gute Pässe und Flanken, die Belohnung für diesen Einsatz bekamen wir in der 28. Min. als Alex zum 2:2 traf.

Im weiteren Spielverlauf ließen wir nicht mehr viel zu, die Abwehr stand sicher und wurde durch das Mittelfeld sehr gut unterstützt, eine Ecke in der 40. Min. verwandelte Alex direkt zum 3:2. In der 41., 43. und 44. Min trafen Alex, Lasse und Lorenz zum 4,5 und 6:2 womit das Spiel fast schon entschieden war. Die Bennigser kamen durch einen Treffer in der 47. Min noch mal auf 6:3 heran ehe Robert in der 48. zum 7: 3 und Tobi in der 50. Min. mit dem Treffer zum 8:3 Endstand den Sack endgültig zu machten.

Revanche geglückt, danke Jungs !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Durch die sehr gute zweite Halbzeit in der alle Anweisungen sehr gut umgesetzt wurden bleiben wir weiterhin auf Platz 2 der Tabelle, nun wieder Punktgleich mit Arnum die gegen die SG Pattensen/K. mit 4:6 verloren.